Herabgesetzte Leistungsfähigkeit

Welche Ursachen könnnen zu einer herabgesetzten Leistungsfähigkeit führen?
Eine herabgesetzte Leistungsfähigkeit kann viele Ursachen haben wie z.B. Stress, Konzentrationsstörungen, zu kurze Erholungsphasen oder einen Mangel an Vitaminen und Mineralstoffen (z.B. Zink, Folsäure, Eisen oder Vitamin B12). Auch zahlreiche Erkrankungen können die Leistungsfähigkeit vermindern.
 
Was ist Stress?
Stress ist eine Reaktion auf ein Ungleichgewicht zwischen Anforderungen, die an einen Menschen gestellt werden, und den Mitteln, die ihm zur Bewältigung dieser Anforderungen zur Verfügung stehen.

 
Welche Folgen kann Stress haben?
Die Folgen von Stress werden häufig erst nach einer bestimmten Zeit bemerkt. Stress kann nicht nur zu körperlichen Symptomen führen, sondern kann auch Auswirkungen auf die psychische Gesundheit haben. Über längere Zeit andauernde Stressphasen können beispielsweise zu einer Schwächung des Immunsystems führen oder einen Einfluss auf den Verlauf von Krankheiten haben. Konzentrationsschwierigkeiten, Motivations- oder Schlafprobleme können mögliche Auswirkungen von Stress auf die Psyche sein. Eine schwerwiegende Auswirkung von Stress auf die psychische und physische Gesundheit ist das Burnout-Syndrom.
 
 Richtiger Umgang mit Stress?
Erhöhte Belastung und Stress können wichtige Ursachen für eine verminderte Leistungsfähigkeit sein. Leider können diese Phasen nicht immer vermieden werden. Es ist aber durchaus möglich, zu lernen mit diesen Situationen besser umzugehen. Da die Ursachen für Stress sehr individuell sind, können auch die Lösungsansätze ganz unterschiedlich sein. Als erster Schritt ist es daher wichtig, die Stressursache zu finden. Beispielsweise können sportliche Betätigung, Entspannungs- und Atemübungen helfen, besser mit stressigen Situationen umzugehen.
 
Gibt es einen Zusammenhang zwischen Schlafstörungen und Stress?
Stress oder Phasen von erhöhten Belastungen können bei vielen Menschen einen Einfluss auf die Schlafqualität haben. Der menschliche Körper schüttet bei Stress Hormone aus, die eine anregende Wirkung haben. Aus diesem Grund ist es häufig schwierig, einzuschlafen und zur Ruhe zu kommen. Wenn diese Schlafstörungen über längere Zeit andauern, stellen sie eine grosse Belastung für unseren Körper dar.
 
Wie können Sie Ihre Konzentration in stressigen Situationen verbessern?
Eine gesunde, ausgewogene Ernährung, die Ihren Körper mit allen wichtigen Nährstoffen versorgt, liefert einen wichtigen Beitrag zu Ihrer Konzentrations- und Leistungsfähigkeit. Fehlende Nährstoffe und Vitamine können dank Nahrungsergänzungsmitteln gezielt eingenommen werden. Da nicht nur Stress sondern auch Müdigkeit Konzentrationsprobleme verursachen kann, ist es ratsam, genügend zu schlafen.